Was schafft diese Mitgliedschaft?

Die SIG vertritt Ihre Mitglieder auf dem Gebiet der verwandten Schutzrechte, auch Leistungsschutzrechte genannt. Sie verwaltet und verwertet die ihr übertragenen Rechte an der geschützten Darbietung der Ausübenden, soweit diese nicht durch eine konzessionierte Verwertungsgesellschaft wahrgenommen werden. Die SIG bekämpft ungenehmigte Nutzungen der Darbietungen ihrer Mitglieder im In- und Ausland und arbeitet zu diesem Zweck mit anderen Organisationen zusammen.
 
Die SIG setzt sich in Verfahren der schweizerischen und internationalen Gesetzgebung für diese Rechte ein und engagiert sich für den Erhalt und Ausbau der Rechte der Musikerinnen, Schauspieler und Tänzerinnen. Das kann die SIG aber nur tun, wenn sie genügend Mitglieder hinter sich weiss, als deren Interessenvertretung sie auftreten kann. Auch darum ist eine Mitgliedschaft sinnvoll.

Wer kann Mitglied werden?

Alle ausübenden Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein oder mit schweizerischer oder liechtensteinischer Staatsangehörigkeit. 

 

Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

 

Jetzt beitreten

 

Die meisten Rechte, die von der SIG wahrgenommen werden, stehen auch ausländischen Künstlerinnen und Künstlern zu, deren Leistungen in der Schweiz genutzt werden. Ansprüche werden, soweit möglich, über Gegenseitigkeitsverträge geregelt.

Schweizerische Interpretengenossenschaft SIG, Kasernenstrasse 15, CH - 8004 Zürich, Tel. +41 43 322 10 60,  E-Mail